Formelschnipsel mit LaTeXiT erzeugen

Hier und da soll es ja vorkommen, dass eine Formel gebraucht wird. Gibt es einen Formeleditor für die entsprechende Anwendung, ist das schnell erledigt. Hat man allerdings keinen solchen Editor, wird es entweder rudimentär oder aufwändig.

Wie bereits in einem anderen Artikel beschrieben, ist \LaTeX ein leistungsfähiges Werkzeug speziell auch für Formelsatz. Allerdings werden mit \LaTeX meist Dokumente erzeugt. Will man nur eine Formel in eine Präsentation einbinden, ist ein Din A4 PDF nicht so richtig praktisch.

Speziell für die Erzeugung einzelner Formeln gibt es aber LaTeXiT. Das ist eine kleine Anwendung, die als Teil des MacTeX-Pakets mitkommt. In einem Editorfenster lässt sich die Formel wie von \LaTeX gewohnt schreiben (Bild 1). Ein Knopfdruck übersetzt die Formel dann. Jetzt lässt sich das Ergebnis einfach mit der Maus als PDF- oder Graphikdatei aus dem Editor auf den Desktop ziehen. Die Größe des Dokuments wird dabei automatisch an den Platzbedarf der Formel angepasst. Der link verweist auf die erzeugte PDF-Datei: latex-image-1.

Damit können schnell und einfach auch größere Mengen von Formeln erzeugt und flexibel eingebunden werden.

Bild 1 - LaTeXiT Editor

Bild 1 – LaTeXiT Editor

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: