Was tun, wenn der Mac immer wieder lange mit sich selbst beschäftigt scheint?

In letzter Zeit hatte ich immer wieder Probleme mit langen Totzeiten, in denen nur der bunte Beachball, aka Pizza of Death, sich drehte. Der Mac reagierte sekundenlang nicht auf Eingaben. Nach einigem Herumstöbern stieß ich auf einen Beitrag, der eine verblüffend einfache Lösung versprach: Starte den Mac einmal im Safe Mode und alles wird wieder gut🙂.

Fast zu schön um, wahr zu sein; hat aber wirklich funktioniert. Ursache des Problems scheint eine Änderung in Mac OS X 10.8.2(?) zu sein. Sie führt dazu, dass TimeMachine extrem langsam wird, anscheinend in Zusammenhang mit Spotlight.

In der Konsole finden sich dann Einträge wie dieser: mdworker deny mach-lookup com.apple.ls.boxd.

Was ist also genau zu tun, um dieses Problem zu lösen (oder zumindest die Auswirkungen zu beseitigen)?

  1. Mac im safe mode starten.
  2. Mac wieder normal starten.
  3. fertig.

Um in den safe mode zu starten, wird ein Neustart ausgeführt ( / Neustart…). Dazu muss, wenn der Mac beim starten piept, die Shift-Taste gedrückt und gehalten werden. Nach einiger Zeit erscheint der Apfel auf dem Bildschirm und etwas später darunter ein Fortschrittsbalken. Die Shift-Taste kann jetzt wieder losgelassen werden

Nach erfolgreichem Neustart (login Bildschirm ist zu sehen) kann direkt wieder ein Neustart durchgeführt werden, ohne dass eine Anmeldung nötig wäre. Dieses Mal lassen wir den Neustart ganz normal (ohne Shift-Taste) durchlaufen.

Jetzt sollten die Einträge in der Konsole und vor allem die langen Aussetzer nicht mehr auftauchen.

One Response to Was tun, wenn der Mac immer wieder lange mit sich selbst beschäftigt scheint?

  1. Wolfgang sagt:

    Danke für den Tip…..gelegentlich habe ich tatsächlich Probleme beim Hochfahren. Manchmal allerdings auch beim Herunterfahren, er liebt es, gelegentlich hängenzubleiben🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: