Scriveners Scratchpad für die schnelle Idee zwischendurch

Für die schnelle Idee zwischendurch gibt es in Scrivener das sogenannte Scratchpad, also einen Notizblock. Das Scratchpad lässt sich per Tastenkürzel (⇧⌘-Enter) auch außerhalb Scriveners öffnen. Dann können bestehende Texte bearbeitet und neue angelegt werden.

Das Scratchpad besteht aus einer Liste, die zur Auswahl bestehender Texte dient und einem Editor für die Bearbeitung dieser Texte. Mittels Werkzeugleiste lassen sich auch neue Textdateien anlegen.

Die im Scratchpad bearbeiteten Texte lassen sich dann in ein Scrivener Projekt importieren. Dazu wird das Zielprojekt ausgewählt, das allerdings bereits geöffnet sein muss. Dann kann der Text an ein bestehendes Dokument angehängt, oder als neues Dokument in das Projekt aufgenommen werden.

‚Hinter‘ dem Scratchpad steht erst einmal einfach ein Ordner, in den die einzelnen Texte abgelegt werden. Dadurch lassen sich die Texte mit einem beliebigen Editor bearbeiten. Legt man diesen Ordner zum Beispiel auf die Dropbox, hat man somit eine völlig transparente Lösung für das Arbeiten auf einem iPad oder einem beliebigen anderen Computer. Dort bearbeitete oder neu angelegte Texte erscheinen automatisch im Scratchpad und können somit leicht in Scrivener weiter verwertet werden.

Zu beachten ist lediglich, dass Scratchpad mit den Standardeinstellungen RTF-Dateien erzeugt. Die Editoren auf dem iPad können damit nicht umgehen. Dies lässt sich allerdings in den Einstellungen von Scrivener auch auf TXT ändern (siehe Bild). Für Texte, die auf dem iPad neu angelegt werden, spielt das auch keine Rolle, weil Scratchpad TXT-Dateien lesen kann, auch wenn es selbst RTF erzeugt.

Einstellungen für Scratchpad

Einstellungen für Scratchpad

2 Responses to Scriveners Scratchpad für die schnelle Idee zwischendurch

  1. melisendra sagt:

    Hallo Stefan, es ist beeindruckend, wie tief du schon in die Scrivener-Materie eingestiegen bist, danke für den Tipp, ich werde ihn gleich einmal ausprobieren.
    Viele Grüße
    Katharina

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: