Jetzt auch DropBox Support für MindNode touch

Der MindMapper MindNode ist sowohl für Mac OS X als auch für iOS in neuen Versionen verfügbar.

Mit der Version 2.0 unterstützt nun auch MindNode für iOS die DropBox. In diesem Zuge wurde das Dateiformat mit der Mac OS X Variante vereinheitlicht. Um die neuen Möglichkeiten richtig nutzen zu können wurden auch die Features erweitert. Zweige lassen sich einklappen und auch das automatisch Layout ist verfügbar.
Somit sollen Mindmaps jetzt reibungslos wechselweise auf iOS und Mac OS X bearbeitbar sein.

Bisher waren die unterschiedlichen Formate immer wieder eine Einschränkung, die zum Teil Mehraufwand verursacht hat. Damit ist diese Vereinheitlichung der Formate und Fähigkeiten ein wesentlicher Fortschritt.

Allgemein ist zur Zeit ein Trend hin zu verbesserter Synchronisation zu erkennen. Circus Ponies Notebook bietet seit ein paar Tagen dieses Feature, jetzt MindNode, und bei DEVONthink scheint dies kurz bevor zu stehen.

Damit erreichen die Tools die erhoffte Transparenz zwischen dem Arbeiten am Mac und unterwegs auf einem iOS-Gerät.

MindNode Pro für Mac OS X unterstützt in der neuen Version 1.7.4 jetzt Lion. Im Fullscreen-Modus zu arbeiten ist gerade für einen Mindmapper eine gut Sache.

MindNode hat mit diesen beiden Updates nach längerer Pause einen notwendigen und guten Schritt getan.

Screenshots

Textattribute für Knoten

One Response to Jetzt auch DropBox Support für MindNode touch

  1. Pingback: Mind Maps mit xMind « Denkenswert

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: