Circus Ponies Notebook unterstützt jetzt DropBox Synchronisation!

Die aktuelle Version 3.1 von Circus Ponies Notebook für iPad unterstützt jetzt endlich die lange angekündigte Synchronisation von Notizbüchern mittels DropBox! So lassen sich die Notizen reibungslos auf Mac und iPad bearbeiten. Der bisherige Weg über iTunes war für den Alltag einfach zu umständlich.

Die Verbindung mit der Dropbox wird über die Einstellungen vorgenommen. Daraufhin erscheint ein neues Bedienfeld mit dem bekannten DropBox Icon (siehe screenshot unten). Über dieses Icon lässt sich ein Dialog öffnen, der es erlaubt in der Dropbox zu navigieren und Notizbücher zu laden, oder vom iPad auf die DropBox zu schreiben. Einfach und funktional. Die automatische Synchronisation lässt sich so einschränken, dass sie nur im WLAN aktiv wird.

Auch die Benutzeroberfläche wurde überarbeitet. Hat man viele Notizbücher, lässt sich durch Eingabe des ersten Buchstabens des Titels schnell das gewünschte finden. Dokumente können jetzt umbenannt und auch gelöscht werden.

Darüberhinaus gibt es noch eine ganze Reihe weiterer Erweiterungen und Fehlerbehebungen. Auf der Circus Ponies Website ist eine vollständige Liste zu finden.

Die Synchronisation via DropBox war ein lang erwartetes Feature, das für den praktischen Einsatz einen großen Unterschied macht.

Als nächstes steht der PDF-Export von Notizbuchseiten auf dem Plan. Auch ein Feature, auf das ich mich freue. Bisher mache ich das auf dem Mac mittels Druckfunktion. Aber warten wir ab, wann diese Funktionalität verfügbar sein wird.

Die neue Benutzeroberfläche mit den DropBox-Einstellungen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: