Distraction-Free Writing

Distraction-Free Writing

Distraction-free writing (ablenkungsfreies Schreiben) ist seit einiger Zeit sehr angesagt. Es gibt mittlerweile eine ganze Reihe an Applikationen, die sich dies auf die Fahne geschrieben haben. iAWriter, WriteRoom und OmmWriter sind nur drei Beispiele. Worum geht es bei distractionfree writing nun überhaupt?

Ein Merkmal herkömmlicher Textverarbeitungen wie Microsoft Word und OpenOffice Writer zeichnen sich durch einen immensen Funktionsumfang aus. Die vielen Möglichkeiten zur Formatierung, Rechtschreibkorrektur und all die anderen netten Features können aber schnell von der eigentlichen Arbeit ablenken; der Schreibfluss leidet darunter.Distraction-free writing Werkzeuge halten all diese Ablenkungen vom Autor fern und erlauben ihm, sich einfach auf seinen Text zu konzentrieren. Typischerweise sind es Fullscreen-Anwendungen, die außer dem Text selbst nichts auf den Bildschirm bringen. Was dabei entsteht ist einfach … Text.

Braucht man Formatierungen, Bilder, Tabellen und ähnliches, kann man den rohen Text in einer Textverarbeitung aufbereiten. Vorteil dieser Vorgehensweise ist die Trennung zwischen der Arbeit am Text, dem Inhalt, und der Arbeit am Layout, der Form.Diese Trennung macht für anspruchsvollere Texte Sinn. Während des Schreibens konzentriert man sich ganz auf den Inhalt. Manch einer kennt einen ähnlichen Ansatz bereits von TeX/LaTeX, das im wissenschaftlichen Umfeld gern genutzt wird.

OmmWriter

OmmWriter ist ein Vertreter dieser Programmgattung. Er setzt das Paradigma konsequent um und geht so weit, auch Growl Benachrichtigungen abzuschalten, um Unterbrechungen und Ablenkungen zu minimieren. Interessant ist die Möglichkeit zwischen verschiedenen Hintergründen, Hintergrundgeräuschen und akustischen Signalen für Tastenanschläge zu wählen. Die Hintergrund- und Tastengeräusche sind auch abschaltbar. Es ist erstaunlich, wie schnell man sich an solch eine ruhige Umgebung gewöhnt. Sie erlaubt wirklich ein sehr konzentriertes Arbeiten. Mir persönlich sagen die angebotenen Hintergrundgeräusche nicht so zu; ich habe sie abgeschaltet. Die Tastengeräusche mag ich allerdings. Sie erzeugen eine angenehme Atmosphäre.

OmmWriter ist für Mac OS X, iOS und Windows erhältlich. Für den Preis von lediglich ein paar Euro kann ich nur jedem empfehlen OmmWriter, oder einen anderen Vertreter dieser Gattung, auszuprobieren. Es lohnt sich!

Übrigens bietet auch WordPress einen distraction-free writing Modus. Hier steht, wie es geht: http://en.support.wordpress.com/distraction-free-writing/

Es ist interessant zu sehen, dass generell der Trend wieder zum Singletasking geht und damit auch die Fullscreen-Anwendungen wieder im Kommen sind. Apple hat diesen Weg ja mit Lion auch beschritten. Das ist sicher eine sinnvolle Entwicklung, die sich an den Bedürfnissen des Anwenders orientiert, der wesentlich fokussierter arbeiten kann.

Screenshots

So aufgeräumt sieht der Bildschirm während des Schreibens aus:

OmmWriter 1

Bewegt man die Maus erscheint dieses recht dezente Menü. Wird der Mauszeiger über einen der Punkte bewegt, öffnet sich das Menü nach rechts. Natürlich können auch die bekannten shortcuts für das Sichern oder Öffnen eines Dokuments verwendet werden. In einem, ebenfalls nur bei Bedarf eingeblendeten, Menü am oberen Bildschirmrand sind darüber hinaus die Mac OS X üblichen Funktionen verfügbar.

OmmWriter 2

4 Responses to Distraction-Free Writing

  1. Pingback: WriteRoom für den Mac « Denkenswert

  2. Pingback: Ein Jahr Denkenswert! « Denkenswert

  3. Pingback: Formatieren von Texten mit Markdown « Denkenswert

  4. Pingback: Markdown mit Byword komfortabel schreiben « Denkenswert

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: