Ziel erreicht – und weiter geht’s

Mit Erstaunen habe ich festgestellt, wie lange mein letzter Eintrag in diesem Blog bereits zurückliegt. Dies hatte primär persönliche Gründe. Allerdings ist mir dadurch auch bewusst geworden, dass ich seit längerer Zeit kaum noch neue Produktivitätswerkzeuge angeschaut oder mich mit neuen Methoden beschäftigt habe.

Habe ich das Interesse am Thema persönlicher Produktivität verloren? Nein, im Gegenteil! An der Steigerung meiner Produktivität bin ich durchaus noch sehr interessiert; das ist ein kontinuierlicher Prozess.

Was ist also passiert? Nun, ich habe wohl einen Punkt erreicht, an dem ich mich (endlich ;-)) auf meine eigentliche Arbeit konzentrieren kann. Gewohnheiten haben sich soweit verfestigt, dass ich mich nicht mehr bewusst um Methoden kümmern muss. Meine Werkzeuge unterstützen mich bei der Umsetzung und stehen mir nicht im Weg. Dokumentenablage und Taskmanagement funktionieren einfach – auch, wenn es einmal etwas hektischer zugeht. Beides hat sich im Alltag bewährt.

Meine persönliche Methodik habe ich also erst einmal gefunden und implementiert. Damit ist  ein wichtiger Meilenstein dieser Reise erreicht. Die Reise wird aber immer weitergehen; die Welt bleibt nicht stehen.

Jetzt gilt es, auf dem Erreichten aufzubauen. Das bedeutet verfeinern der Methode; hier ein bisschen ergänzen, dort etwas vereinfachen. Auch die Werkzeuge haben Verbesserungspotential, vor allem was die mobile Nutzung betrifft. Natürlich werde ich auch weiterhin schauen, was an neuen Ansätzen und Werkzeugen auftaucht, oder wo es wesentliche Fortschritte gibt. Auch meinen Ansatz werde ich immer wieder komplett hinterfragen.

Aber zuerst soll das Erreichte genossen und das heisst vor allen Dingen genutzt werden, denn darum geht es schließlich bei dem Ganzen.

3 Responses to Ziel erreicht – und weiter geht’s

  1. Wolfgang sagt:

    Es ist schön, wenn man auf ein Stück Weg zurückblicken kann….aber auch schön, wenn man weiss, daß ein Teil der Reise noch vor einem liegt. In diesem Sinne wünsche ich Dir auch weiterhin gutes Gelingen und freu mich auf Deine nächsten Beiträge.

    Liebe Grüsse,
    Wolfgang

  2. sbraun58 sagt:

    Danke! Ja, stimmt. Etwas erreicht zu haben gibt auch wieder Motivation und damit Energie für die nächsten Schritte.

    Liebe Grüße,
    Stefan

  3. Pingback: Ein Jahr Denkenswert! « Denkenswert

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: